Wissenschaft / Forschung

Selbstdüngende Pflanzen

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 17.01.2020 | Tags: Landwirtschaft | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Egal ob Hobbygärtner oder Landwirt: Wer seine Pflanzen nicht ausreichend düngt, dem droht später oftmals eine große Enttäuschung. Einige, wenige Nutzpflanzen können sich aber eigenständig mit den nötigen Nährstoffen versorgen. Biologen der Uni Freiburg wollen nun den genetischen Code dieser „…
zum Beitrag

Kleider machen Leute im alten Rom

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 10.01.2020 | Tags: Kleidung | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Jeder Deutsche kauft im Durchschnitt zwischen 40-70 Kleidungsstücke pro Jahr – Tendenz steigend. Man könnte also meinen, dass Kleidung noch nie einen so hohen Stellenwert besaß wie heute. Im Gespräch mit dem Archäologie-Professor Alexander Heising erfährt Gregor, dass Kleidung zu Zeiten der alten…
zum Beitrag

Krebsforschung: CAR-T-Zell-Therapie

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 08.11.2019 | Tags: Medizin | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

235.700 Menschen sind alleine im Jahr 2017 in Deutschland an Krebs gestorben. Was B-Zellen-Leukämie und B-Zellen-Lymphome betrifft ist seit August 2018 mit der CAR-T-Zell-Therapie eine neue vielversprechende Behandlungsmethode in Europa zugelassen worden, die bisher nur an wenigen Unikliniken…
zum Beitrag

Hummel, Wespe und Co. schützen – aber wie ?

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 25.10.2019 | Tags: Landwirtschaft, Insektenschutz | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Wenn es um die Artenvielfalt von Insekten geht, ist Streit scheinbar vorprogrammiert. In Baden-Württemberg sorgte die Initiative „Rettet die Bienen“ zuletzt für jede Menge böses Blut zwischen Landwirten und Naturschützern. Ewiger Zankapfel: Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Für die…
zum Beitrag

Pluripotente Stammzellen

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 18.10.2019 | Tags: Biologie | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Alle Menschen, Tiere und Pflanzen bestehen aus Zellen. Das lernen wir schon in der Grundschule. Dass Zellen also irgendwie lebenswichtig sind ist bekannt. Dass manche Zellen allerdings wesentlich vielseitiger benutzbar sind als andere ist weniger bekannt. Gerade die Frage, wie entschieden wird,…
zum Beitrag

Tagung Queer Pop

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 30.08.2019 | Tags: Gender | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Ob es nur die zwei Geschlechter „Mann“ und „Frau“ gibt wird aktuell immer häufiger hinterfragt.  Auch in der Wissenschaft ist die Diskussion angekommen: Jährlich werden immer mehr Seminare und sogar ganze Studiengänge in diesem Bereich angeboten. An der Uni Freiburg gibt es dazu jetzt ein ganz…
zum Beitrag

Krokodile wissenschaftlich betrachtet

Dauer: 02:00 | Sendedatum: 16.08.2019 | Tags: Biologie | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: UniFM

Wir in Deutschland kennen Krokodile ja eher nur aus dem Zoo. In anderen Ländern, gerade in Asien, leben Menschen aber auch oft in Koexistenz mit freilaufenden Krokodilen. Dass das nicht immer harmonisch ablaufen muss, zeigt ein Beispiel aus Südostasien, das jetzt sogar Wissenschaftler der Uni…
zum Beitrag

"Wann kommt das große Beben in Kalifornien?“ – künstliche Intelligenz verbessert die Vorhersagemöglichkeiten der Erdbebenforscher

Dauer: 04:00 | Sendedatum: 11.07.2019 | Tags: Seismologie, KI, Erdbeben | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: KIT

Im Süden Kaliforniens hat das große Zittern begonnen. Vergangenen Freitag erschütterte ein Beben der Stärke 7,1 die Region um den kleinen Ort Ridgecrest, 250 Kilometer nordöstlich von Los Angeles. Es war das stärkste Erdbeben seit 20 Jahren und die Angst ist groß, dass es Vorbote eines Megabebens…
zum Beitrag

"Es geht schlicht ums Überleben der Menschheit" – Der Karlsruher Molekularbiologe Prof. Peter Nick zum UN-Bericht über das Artensterben

Dauer: 04:00 | Sendedatum: 18.06.2019 | Tags: IPBES, Biodiversity, Artensterben | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: KIT

Das Fazit der Wissenschaftler konnte kaum düsterer ausfallen. Eine Million Pflanzen- und Tierarten sind vom Aussterben be-droht. Allein die dramatische Abnahme der Insekten, die unsere Nutzpflanzen bestäuben, wird zu jährlichen Schäden von 500 Milliarden Dollar führen. Das Sterben der Korallen in…
zum Beitrag

"Blitze treffen mehrmals den gleichen Ort" – Mit einem am KIT entwickelten Verbund von Radioantennen schauen Wissenschaftler den Blitzen beim Einschlag zu.

Dauer: : | Sendedatum: 18.06.2019 | Tags: Blitze, Radioteleskopie, Gewitter | Kategorie: Wissenschaft / Forschung | Autor: KIT

Im Durchschnitt eine halbe Million Mal schlägt der Blitz in Deutschland ein. Die Schäden durch Blitzeinschläge belaufen sich im Jahr auf 250 Millionen Euro. Was genau aber beim Entstehen eines Blitzschlags geschieht, ist für die Wissenschaft immer noch ein Rätsel. Mit einem Verbund von…
zum Beitrag

Seiten

Subscribe to Wissenschaft / Forschung