Wir über uns

Bereits seit Mitte der 90iger Jahre fördert die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) eine Reihe von Ausbildungs- und Campusradios sowie medienpädagogische Projekte an baden-württembergischen Hochschulen. Im März 2001 ging die Plattform InternetHochschulRadio (IHR) online. Damals lautete das Ziel, die multimediale Ausbildung zu ergänzen, den Erfahrungsaustausch und die Kooperationen unter den Hochschulen zu fördern  sowie die Hochschulaktivitäten der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
 
Die Zielsetzungen wurden in den vergangenen Jahren realisiert. Viele der beteiligten Hochschulen der „1. Stunde“ sind auch heute noch dabei, einige senden mit Lizenz und Frequenz oder zumindest über Internet. Sendungsmacher sind dabei die Studierenden, die regelmäßig aus und über der Hochschule berichten. Hier im IHR-Portal kann man sich einen Eindruck über die Bandbreite der Berichterstattung machen. Bei weiterem Interesse empfiehlt sich auf die Homepage der IHR-Macher zu wechseln, um das gesamte Programm zu hören. Dieses umfasst neben informativen Beiträgen auch mit viel Musik – vielfach abseits des Mainstreams und aus der Region – aufwarten kann.
Für die beteiligten Hochschulen hat das IHR-Portal insbesondere die Funktion, einen Beitragsaustausch unter den IHR-Mitgliedern zu ermöglichen und damit ihr eigenes Programm vor Ort zu ergänzen.
 
 
Eine Auswahl ihrer Hörfunkbeiträge ist auf der Startseite zum Nachhören eingestellt und kann von jedem Interessierten angehört werden. Daneben findet sich auf der Startseite eine kleine Auswahl von Servicehinweisen. Der Austausch der Hochschulbeiträge ist dagegen nur über eine Zugangsberechtigung den IHR-Mitgliedern vorbehalten.