Die Künstliche Intelligenz ist dabei, die Medizin zu revolutionieren. Selbstständig lernende Computerprogramme sind heute schon in der Lage, mit 99% Sicherheit Metastasen des Brustkrebs aufzu-spüren oder das Risiko eines Herzinfarkts vorherzusagen. Die ra-santen Fortschritte der Künstlichen Intelligenz in der Medizin wer-fen aber auch kritische Fragen auf. Wer trägt die hohen Kosten? Wird sich der Trend zur Zweiklassenmedizin weiter verstärken? Wem gehören die Gesundheitsdaten, die diese Systeme in gro-ßen Mengen brauchen?  
Sendedatum
21.05.2019
Autor
KIT
Tags
KI, Medizin, Krebs
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!