Ein Auto ganz ohne Steuerrad und Gaspedal: man gibt das Fahrtziel im Bordcomputer ein, und während man sich gemütlich zurücklehnen und eine Zeitung lesen kann, steuert es vollautomatisch dem Reiseziel entgegen. Das klingt wie Science-Fiction, dürfte aber in absehbarer Zukunft Wirklichkeit werden. Dem autonomen Fahren gehört die Zukunft. Im Januar wurde am Karlsruher Institut für Technologie und an der Universität Ulm das Technologie Zentrum „a-drive“ aus der Taufe gehoben. Tatkräftig unterstützt von der Daimler AG soll dort das fahrerlose Auto auf den Weg gebracht werden.
Sendedatum
17.02.2016
Autor
KIT
Tags
Auto, selbstfahrend
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!