Wenn sich Arzt und Patient nicht verstehen, haben beide ein Problem. Zum Beispiel, wenn der Arzt „Darm“ versteht, der Patient aber „Daumen“ gesagt hat. Oder wenn der Arzt erklärt, eine Operation müsse sein, der Patient versteht aber „Operation nicht nötig“. Sowas gibt es gar nicht, meinen Sie? Doch, wenn der Arzt nicht gut genug Deutsch kann! Im schlimmsten Fall kann das sogar gefährlich werden
Sendedatum
04.02.2015
Autor
Uni Freiburg
Tags
Arzt, Sprachproblem, Sprache
Kategorie
Ausbildung / Job / Studium
Bewertung
Durchschnitt: 1.8 (131 Stimmen)