Wir über uns

Bereits seit Mitte der 90iger Jahre fördert die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) eine Reihe von Ausbildungs- und Campusradios sowie medienpädagogische Projekte an baden-württembergischen Hochschulen. Im März 2001 ging die Plattform InternetHochschul-Radio (IHR) online. Damals war das Ziel die multimediale Ausbildung zu ergänzen, den Erfahrungsaustausch und die Kooperationen unter den Hochschulen zu fördern  sowie die Hochschulaktivitäten der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
Im Laufe der Jahre änderten sich die Zielsetzungen des IHR-Portals: Ab 2003 wurde es nach und nach zu einem Info- und Service- Portal umgebaut. 2004 wurde es u. a. um die Klinikradios erweitert und 2007 kamen noch die Musik-Charts und der Beitragstausch hinzu.
 
Mit der starken Verbreitung  des Internets,  Google und Co verloren die diversen Service-Angebote auf dem IHR-Portal ihre Relevanz.
 
Mit dem nun erfolgten grundlegenden Relaunch des IHR-Portals soll auf diese Entwicklung reagiert werden. Seit Herbst 2012 gibt es nicht nur ein neues Design, sondern auch einen neuen Schwerpunkt. Die wichtigste Funktion des IHR-Portals ist der „Beitragstausch“ unter den  IHR–Mitgliedern.
 
Eine Auswahl ihrer Hörfunkbeiträge ist auf der Startseite zum Nachhören eingestellt und kann  von jedem Interessierten angehört werden. Daneben findet sich auf der Startseite  eine kleine Auswahl von Servicehinweisen. Der Austausch der Hochschulbeiträge ist dagegen nur über eine Zugangsberechtigung den IHR-Mitgliedern vorbehalten.