Zahnreparatur

Der Zahn tut weh, das Zahnfleisch ist entzündet, man muss zum Zahnarzt. Im schlimmsten Fall gibt es einen Zahnersatz. Frau Dr. Proksch vom Universitätsklinikum Freiburg hat in ihrer Habilitation nun erforscht, wie man mit körpereigenen Stammzellen einen beschädigten Zahn reparieren kann.
Sendedatum
09.11.2017
Kontakt
UniFM
Tags
Zahn, Stammzellen
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!