Messkonzept Stausee

Messkonzept erleichtert die Überwachung von Stauseen. Stauseen werden nicht nur zur Erzeugung von elektrischem Strom genutzt. Auch als Trinkwasserspeicher sind sie rund um den Globus unverzichtbar. Aber die Wasserqualität wird nicht selten durch die Düngung in der Landwirtschaft oder durch den Eintrag nicht ausreichend geklärter Abwässer aus umliegenden Städten gefährdet. Ein gemeinsames deutsch-brasilianische Forschungsprojekt entwickelt jetzt ein Konzept zur langfristigen Überwachung der Wasserqualität in Stauseen
Sendedatum
07.09.2017
Kontakt
KIT
Tags
Stausee, Wasserqualität, Trinkwasser
Kategorie
Wissenschaft / Forschung
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!