Wie facebook den Journalismus verändert

Martin Giesler von „bento“ spricht über Facebook als neue Schaltstelle zwischen Journalismus und Gesellschaft. Welche Herausforderungen stellt das soziale Netzwerk an Journalisten? Die Nutzung von Facebook oder Twitter ist für viele Menschen alltäglich geworden. Hier mal schnell ein Bild geliket, dort mal ein Hashtag gesetzt – eine Selbstverständlichkeit. Die sozialen Netzwerke beeinflussen auch den Journalismus: Um die Nutzer dort zu erreichen, gehen die Journalisten anders an die Auswahl und Aufbereitung der Themen heran.
Sendedatum
16.05.2017
Kontakt
Cantaloup
Tags
Facebook, Journalismus
Kategorie
Gesellschaft
Bewertung
Bisher keine Bewertungen!